To be or not to be

... das ist hier die Frage nach Leben, Liebe, Lust, Leidenschaft und Tod.  Heiter, melancholisch, rebellisch, zärtlich, frech und absurd. 


„Life ist a jest, and all things show it - I thought so once, but now I know it.“ ("Mein Grabspruch", John Gay)

In poetischen Bildern, Balladen, Geschichten und Liedern erzählen und besingen berühmte englische Dichter aus verschiedenen Jahrhunderten  Mysterium und Illusion, Wahrheit, Lüge und Schicksal der Menschennatur….

 

Zu Wort kommen Dichter wie z.B. William Shakespeare, John Milton, Christopher Marlowe, Ben Johnson, Daniel Defoe, George Orwell, Oskar Wilde, Ronald D. Laing. Umrahmt werden die poetischen Werke von Musik Henry Purcells, Traditionals, The Beatles, Sting, Elton John  u.a.

 

Der Schauspieler Moritz Stoepel und der Pianist Wolfgang Nieß entfachen ein poetisch-musikalisches Feuerwerk aus den unterschiedlichsten Facetten des menschlichen Seins ... oder Nicht-Seins ...  gewürzt mit humorvollen Dialogen, absurden Wortspielerein, gefühlvollen Balladen, rebellischen Reden und fetzigen Popsongs.... The Show must go on!

 

 

PRESSESTIMMEN

 

in Bearbeitung ...

 

© 2013 by MORITZ STOEPEL  |  Proudly made by vero-signo.de

  • w-facebook